logo dingdener heide

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

rundweg

Rundweg Zeitreise

 

Durch ein "Zeitfenster" gucken, wie es früher war?

Auf dem etwa 5 Kilometer langen Rundweg durch die Dingdener Heide können Sie einen Blick
durch fünf Zeitfenster werfen. Dort wird die typische Landnutzung jeder Epoche auf einer
Beispielfläche gezeigt. Einblicke in die historischen Hintergründe, die Pflege der Beispielflächen
und die Tierwelt von Heide, Wald und Wiese bieten die Infotafeln vor Ort.

Bei einer Wanderung mit der Journalistin Eva Karnofsky auf dieser Zeitreise entstand
für das Magazin "Mit Neugier unterwegs" des WDR 5 folgende

Reportage >>>

Der Rundweg beginnt am Parkplatz "Alte Schäferei" Klausenhofstraße / Zum Venn in 46499 Hamminkeln-Dingden.
Die Anreise dorthin finden Sie hier.

Der Weg ist als sog. "LandStreifer" Teil des Hohe-Mark-Steigs und als Premiumweg klassifiziert.

Die Karte zeigt den Verlauf des Rundwegs und die Standorte der Infotafeln.

 Der Verlauf des Weges ist mit den Markierungen der Dingener Heide und des Landstreifers versehen.

Wegmarkierunglansstrifer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Landstreifer Zeitreise kann hier als gpx-Datei heruntergeladen werden.